Arten der Verteidigung

Die Bestellung eines Verteidigers ist grundsätzlich nicht zwingend und freiwillig. Fühlt sich der Angeschuldigte selber dazu befähigt, sich in einem Strafprozess zu verteidigen, so kann er diese Aufgabe grundsätzlich auch selber wahrnehmen.

Hier finden Sie die folgenden Informationen zu den Arten der Verteidigung:

  1. „Miranda Warning“
  2. Freiwillige Verteidigung
  3. Notwendige Verteidigung
  4. Wahlverteidigung
  5. Amtliche Verteidigung
  6. Unentgeltliche Verteidigung

Drucken / Weiterempfehlen: